Zum Inhalt Springen

Sexuelle und reproduktive Rechte KONKRET

Hey! Wir informieren dich hier über deine sexuellen und reproduktiven Rechte!

Wusstest du eigentlich, dass sexuelle Rechte Menschenrechte sind? Wenn du weißt, was deine Rechte sind und was das Gesetz sagt, kannst du bestimmter für dich einstehen.

Was erwartet dich hier?

Sexuelle und reproduktive Rechte sind Teil der Menschenrechte. Vielleicht hast du den Begriff schon einmal gehört, vielleicht auch nicht. Möglicherweise fragst du dich, was genau verbirgt sich eigentlich hinter der Bezeichnung sexuelle und reproduktive Rechte – kurz SRR? Was bedeutet das für mich? Warum sind diese Rechte wichtig? In welchen persönlichen Lebensbereichen unterstützen sie mich konkret?

Darstellung der sexuellen und reproduktiven Rechte (SRR)

Wir sind überzeugt: Sexuelle und reproduktive Rechte ermöglichen dir und allen anderen Menschen persönliche Freiheit, Selbstbestimmung, Vielfalt, Beteiligung und Gesundheit. Sie sind Voraussetzung für ein gleichberechtigtes, diskriminierungs- und gewaltfreies sowie ein (sexuell) erfülltes Leben.

Recht #1

Du hast das Recht
auf Gleichheit und darauf, keiner Form der Diskriminierung ausgesetzt zu sein.

Fallbeispiele zu den Rechten unserer Projektpartner*innen

Wir verstehen und als Community, die erlebte Erfahrungen teilen. So können wir stets neue Perspektiven auf verschiedene Themen einnehmen und voneinander lernen und uns unterstützen. Hier entstehen regelmäßig Berichte, die Fallbeispiele illustrieren, die mit sexuelle und reproduktive Rechte Zusammenhängen und die von unseren Projektpartner:innen von pro familia stammen.

  • aus aller Welt
  • Gewalt
  • Politik
  • Recht
  • Sexualität

Schutz für queere Geflüchtete

Dayo ist aus seinem Heimatland Nigeria geflohen und lebt seit Kurzem in einer Unterkunft für geflüchtete Menschen in Berlin. Dayo ist homosexuell und das bedeutet in Nigeria eine große Gefahr für …

Wir möchten auch deine Erfahrung sichtbar machen, wenn du das möchtest!

Möchtest du selbst auch ein Fallbeispiel über deine Erfahrung mit sexuellen und reproduktiven Rechten einreichen? Hier kannst du deine Geschichte über ein Formular einsenden und wir veröffentlichen diese dann hier auf der Webseite – natürlich 100 % anonym!

Dadurch werden nicht nur unsere Erfahrungen in den Vordergrund gestellt, sondern auch die von euch. Uns ist es wichtig, ein breites Spektrum abzubilden.

Infos zur Webseite

Wörterbuch

Begriffe, die du vielleicht nicht kennst, kannst du in unserem Wörterbuch nachschlagen. Dort sammeln wir Definitionen von Begriffen. Begriffe mit einer Definition sind so unterstrichen.

Inhaltswarnungen

Wir markieren Inhalte, die evtl. Unbehagen auslösen oder (re-)traumatisieren wirkend können im Vorfeld, damit du von Inhalten nicht überrascht wirst. Du kannst selbst entscheiden, ob du dir die Inhalte anschauen möchtest.

Kontaktiere uns!

Fällt dir etwas auf bzgl. unseren Inhalten, du hast Verbesserungsvorschläge oder möchtest dich einfach mit uns in Verbindung setzen? Schreib uns gerne! Wir verstehen uns als Gemeinschaft, die voneinander lernen möchte und offen für Austausch ist.

"A right is not a right if it is unknown." – Fred Sai / „Ein Recht ist kein Recht, wenn es unbekannt ist.“ – Fred Sai

Recht aktuell

Hier findest du Neuigkeiten, die das Projekt betreffen, z. B. Ankündigungen von Veranstaltungen. Aber auch Neuigkeiten rundum SRR werden hier veröffentlicht.

Veranstaltungen

05.03.2024 Abschlussveranstaltung

Sexuelle und reproduktive Rechte KONKRET

2024 © pro familia Bundesverband e. V.